Cine:viel Podcast
Cineviel - 164: Weird Shit - Die anstrengensten Filme aller Zeiten

14.10.2022

Wir haben uns wieder tatkräftige Unterstützung eingeladen und sprechen mit unserem Gast Chris vom Podcast FLIX UND FERTIG (4001reviews.com) über anstrengende Filme zwischen schlechtem Geschmack, Splatter, Horror,  Kunst, Mind Fuck und brisanten Vorlieben...   (00:00:18) Chris von 4001REVIEWS bringt abgefahrene Filme mit  (00:04:02) A SERBIAN FILM (2010) - Zum Anfang der verstörendste Film aller Zeiten?  (00:09:22) Es geht unappetitlich weiter: THE HUMAN CENTIPEDE 2 (2011)  (00:19:49) MENSCHENFEIND (1998) Gaspar Noé und sein Regiedebüt(00:25:32) IRREVERSIBLE (2002) Bilder brennen sich ins Hirn ein  (00:28:51) WE ARE THE FLESH (2016) und begeistert  (00:40:33) Der Reiz der Nekrophilie: AFTERMATH (1994) und NEKROMANTIK (1988)(00:47:32) provokant und sozialkritisch: SUBCONSCIOUS CRUELTY (2000)  (00:57:15) Der Klassiker 120 TAGE VON SODOM (1975)  (01:02:24) MEET THE FEEBLES (1989) als Kontrastprogramm  (01:05:48) Wir ärgern uns über ein Halloween mit angezogener Handbremse  (01:07:12) MARTYRS (2008) - Der härteste Franzose!  (01:11:22) Chris hat leider FLOWERS (2015) nicht geguckt  (01:16:55) Welcher ist der verstörendste Film aller Zeiten?(01:20:28) IM GLASKÄFIG (1986) verstörender Filme mit BAD BOY BUBBY (1993)   Viel Vergnügen!     Wir freuen uns über Unterstützung:    Patreon - https://www.patreon.com/filmfressen    Paypal - kontakt@filmfressen.de    Merch - https://www.shirtee.com/de/catalogsearch/result/?q=filmfressen      Feedback und Koop-Anfragen:    kontakt@filmfressen.de      Chris von 4001REVIEWS:   https://4001reviews.de/  https://www.instagram.com/4001reviews/?hl=de  https://www.facebook.com/4001Reviews/   Filmfressen auf    Facebook: https://www.facebook.com/Filmfressen-904074306371921/   Instagram: https://www.instagram.com/filmfressen    Letterboxd: https://letterboxd.com/ManuFilmfressen    Letterboxd: https://letterboxd.com/PeterFilmfresse

00:00:00
01:25:25

Moderator:innen

Manuel Magno

Der gelernte Journalist geht im Podcast Cine:viel seiner Filmleidenschaft nach. Mit Zynismus und Ironie analysiert er mit Vorliebe Horror- und B-Filme, und vergisst dabei weder Arthouse oder Blockbuster. Während er die Kunst schätzt, nimmt er sich und die "Filmblase" nicht immer ganz so ernst.

Originale Episodenbeschreibung