Cine:viel Podcast
Cineviel - 55: Bewegtbildfressen

21.08.2020

In dieser Folge könnt Ihr Euch über zwei Dudes als unsere Gäste freuen,  denn an unserer Seite finden sich unsere Kollegen die  BEWEGTBILDBANAUSEN. Mit den netten Berliner-Podcastern sprechen wir in  einer XXL-Folge nicht nur über die Lage des deutschen Films und  zweideutige Filmtitel, sondern natürlich auch ausführlich über  ausgewählte internationale Filme...   Die schwankende Tonqualität bitten wir hierbei zu entschuldigen, da wir  leider mit kleinen technischen Schwierigkeiten zu kämpfen hatten.    (00:00:00) Lage des deutschen Films & zweideutige Filmtitel  (00:13:31) TAKE SHELTER (USA, 2011)  (00:35:56) WHITE OF THE EYE (GB, 1987)  (00:59:41) THE FRIENDLY BEAST (BRA, 2017)  (01:19:04) BLEEDER (DNK, 1999)  (01:52:46) Verabschiedung mit #GEHTINSKINO-Debatte   Viel Spaß dabei und vergesst bitte nicht Eure lokalen Kinos zu  unterstützen!      kontakt@filmfressen.de   Filmfressen auf  Facebook: https://www.youtube.com/watch?v=QpzRL...   Instagram: https://www.instagram.com/filmfressen...  Letterboxd: https://letterboxd.com/ManuFilmfressen   Letterboxd: https://letterboxd.com/PeterFilmfresse    Bewegtbildbanausen    https://bewegtbildbanausen.podigee.io/60-filme-serien-episode-36  https://instagram.com/bewegtbildbanausen  https://www.patreon.com/bewegtbildbanausen  https://steadyhq.com/bewegtbildbanausen

00:00:00
01:59:14

Moderator:innen

Manuel Magno

Der gelernte Journalist geht im Podcast Cine:viel seiner Filmleidenschaft nach. Mit Zynismus und Ironie analysiert er mit Vorliebe Horror- und B-Filme, und vergisst dabei weder Arthouse oder Blockbuster. Während er die Kunst schätzt, nimmt er sich und die "Filmblase" nicht immer ganz so ernst.

Originale Episodenbeschreibung