Cine:viel Podcast
Cineviel - 64: Cinema Giallo - Italienisch für Anfänger

23.10.2020

In dieser Folge widmen wir uns komplett dem Genre Giallo und haben uns  tatkräftige Unterstützung in Form von Alessandro aka Cinema Volante  geholt...   (00:01:51) Unser Gast CINEMA VOLANTE stellt sich vor  (00:04:35) Lautet der Plural von Giallo Gialli?  (00:05:57) Giallo Genredefinition   (00:07:57) Die Anfänge (THE GIRL WHO KNEW TO MUCH & BLOOD AND BLACK  LACE)  (00:12:50) Gothic-Horror-Einflüsse  (00:15:30) Dario Argento kommt ins Spiel (PROFONDO ROSSO, TENEBRE)  (00:17:48) Übergang/Geburt des Slashers? (TORSO, BAY OF BLOOD)  (00:23:24) Lieblingsgiallo? (00:24:50) Unsere erste Begegnung mit dem Giallo  (00:32:05) Edgar Wallce oder Edgar A. Poe als größte Inspiration?  (00:39:39) Welche Gialli gefallen uns nicht?  (00:42:44) Neo-Giallo (EYES OF CRYSTAL, NEON DEMON, BERBERIAN SOUND  STUDIO)  (00:54:50) Meta-Giallo (AMER, FRANCESCA, THE EDITOR)  (01:04:38) Global Giallo  (01:07:12) CINEMA VOLANTE´S Giallo-Empfehlungen    Filmfressen-Merch: https://www.shirtee.com/de/catalogsearch/result/?q=filmfressen    kontakt@filmfressen.de   Filmfressen auf  Facebook:  https://de-de.facebook.com/pages/category/Movie/Filmfressen-904074306371921  Instagram: https://www.instagram.com/filmfressen  Letterboxd: https://letterboxd.com/ManuFilmfressen   Letterboxd: https://letterboxd.com/PeterFilmfresse   Cinema Volante  https://www.youtube.com/channel/UCEnjTjkaAZYfPNxGUHKHFYQ

00:00:00
01:16:05

Moderator:innen

Manuel Magno

Der gelernte Journalist geht im Podcast Cine:viel seiner Filmleidenschaft nach. Mit Zynismus und Ironie analysiert er mit Vorliebe Horror- und B-Filme, und vergisst dabei weder Arthouse oder Blockbuster. Während er die Kunst schätzt, nimmt er sich und die "Filmblase" nicht immer ganz so ernst.

Originale Episodenbeschreibung