Ende mit Schrecken
#015 - Infizierte Spritzen

27.08.2018

Die urbane Legende um die infizierte HIV-Nadel ist wohl eine der bekanntesten und weit verbreitetsten. Aufgekeimt in den 80er Jahren, als HIV/AIDS wahre Hysterien auslöste, wird die Legende noch heute in immer neuen Variationen erzählt. Wir schauen uns die Entwicklung der Legende von früher bis heute in dieser Episode genauer an.

00:00:00
00:53:48

Kapitelmarken

Moderator:innen

André Hecker

André ist Gründer des PodRiders-Netzwerks und macht selbst mehr Podcasts, als er zählen kann. Seit über zehn Jahren bewegt er sich in der Medien-Branche. Die Liebe zum Film und Leidenschaft für Horror und Mystery treiben ihn thematisch an.

Franzi Hecker

Franzi ist professionelle Shipperin, Anime- und Manga-Connoisseurin und Grusel-Enthusiastin. Wenn sie nicht gerade über Boys Love schwärmt oder urbane Legenden erforscht, macht sie Menschen als Tätowiererin bunt.

Originale Episodenbeschreibung

Die Legende der HIV-Nadeln

Subscribe:Spotify | iTunes | Android | RSS

Ende mit Schrecken im Netz:Blog | Facebook | Twitter | Instagram

Ende mit Schrecken unterstützen:PayPal-Spende

Kapitelmarken:

00:00:00 Vorwort / Aufruf

00:02:38 Intro + Vorstellung

00:04:00 Euer Feedback

00:15:40 Vorstellung des Themas

00:16:38 Einspieler: Infizierte Spritze

00:18:10 Ursprung der Legende

00:22:48 Verschiedene Varianten der Legende

00:32:44 Neue Variante: Nadel in der Zapfpistole

00:38:25 Diskussion und persönliche Einschätzung

00:51:30 Abmoderation + Outro

Shownotes:

Momo-Zeichnung von DuncanArt | DuncanArt auf Facebook | Deutsche AIDS-Hilfe | Aufklärungs-Artikel bei mimikama | Spritze in Tankpistole: Artikel bei derwesten.de

Cover-Bild-Quelle

Ende mit Schrecken Theme Song by 3typen