Projektionen - Kinogespräche
Episode 3_80's-Nostalgie und Jugend

27.11.2019

"Stranger Things", "Es" und "Ready Player One" - die 80er erobern die filmische Gegenwart. Und mit dem Jahrzehnt der schlechten Frisuren kehren auch Kinder und Jugendliche als Protagonisten und Helden zurück. Marcus und Sebastian werfen einen Blick zurück auf "The Outsiders", "Stand by Me" und Co. und fragen sich, was es mit der heutigen Faszination für diese Dramaturgie der Jugend auf sich hat.

00:00:00
01:07:20

Moderator:innen

Marcus Stiglegger

Prof. Dr. Marcus Stiglegger ist passionierter Cinephiler, ist Film- und Kulturwissenschaftler an internationalen Hochschulen.

Sebastian Seidler

Sebastian Seidler hat nach seinem Philosophiestudium einen Zwischenstopp beim WDR eingelegt. Vom Volontariat ging es dann zur Filmförderung und bis nach Hamburg zur CINEMA.

Originale Episodenbeschreibung

Coppola, Tod und der Verlust der Jugend

Erwähnte Filme und Serien:

"The Wanderers" (1979), Regie: Philip Kaufman

"The Outsiders" (1983), Regie: Francis Ford Coppola

"Rumble Fish" (1983), Regie: Francis Ford Coppola

"River's Edge" (1986), Regie: Tim Hunter

"Stand by Me" (1986), Regie: Rob Reiner

"Pretty in Pink" (1986), Howard Deutch

"Stranger Things" (seit 2016), Showrunner: The Duffer Brothers

"Super Dark Times" (2017), Regie: Kevin Phillips

"Es" (2017, 2019), Regie: Andrés Muschietti

Bomb City (2017), Regie: Jameson Brooks

"Auerhaus" (2019), Regie: Neele Vollmar(Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=Z2mNqMNniMA)

Zum Begriff Hauntology:

http://https://www.youtube.com/watch?v=gSvUqhZcbVg&t=12s

Transcript des Gesprächs zwischen George Lucas, Steven Spielberg, Larry Kasdanhttp://maddogmovies.com/almost/scripts/raidersstoryconference1978.pdf