True Crime Austria
No 33 - Der Mann im hohen Turm

07.11.2022

Mit dem eigenen Turm ging am brasilianischen Strand ein Jugendtraum in Erfüllung! Doch der Weg dorthin war ereignisreich.Als sein Vertrauen in den Staat immer weiter schwand, entschied Werner Rydl, es Österreich heimzuzahlen – indem er sich auszahlte. Der gewiefte Geschäftsmann entwickelte eine Idee, um innerhalb des Steuersystems großes Geld zu machen. Dieses soll heute in Form von Goldbarren versteckt im Atlantik liegen. Was ist an dieser Geschichte dran? In einer wahren Zahlenschlacht gehen wir dem auf den Grund.Hinweis: Wir haben den Anfang dieser Folge nachträglich noch einmal minimal gekürzt, da sich in der Begrüßung eine Konversation ergeben hat, die nach außen offenbar nicht so ankam, wie sie uns in dem Moment und auch im Schnitt erschien: nämlich überhaupt nicht ernst gemeint. Es war nur ein blöder Spruch zwischen uns beiden. Um weitere Missverständnisse zu vermeiden, haben wir den Part entfernt und sind nun alle wieder auf dem Boden der Tatsachen.

00:00:00
01:00:39

Unterstütze True Crime Austria

Wir sind Katharina und Hubertus, zwei Medienmenschen mit Rechercheleidenschaft, die dir einmal im Monat die spannendsten Kriminalfälle Österreichs näherbringen. Zumindest regulär! Denn da du hier bist, erwarten dich zusätzliche Inhalte, Early-Access-Folgen und Blicke hinter die Kulissen. Wir freuen uns, wenn du uns bei unserem Projekt unterstützt!

Moderator:innen

Hubertus Schwarz

Hubertus begann seine Arbeit in den Medien als Reporter für das ZDF Auslandstudio und war in der Folge als Autor für das Feuilleton der ZEIT und die Sonderthemen beim SPIEGEL tätig.

Katharina Börries

Katharina ist Journalistin aus Hamburg und heute als Redaktionsleiterin im Gesundheitsbe-reich und Podcasterin in Wien aktiv. Neben True Crime Austria haben auch Games, Serien und Filme einen festen Platz in ihrer Freizeit (und ihrem Herzen).

Originale Episodenbeschreibung

Der Fally Werner Rydl


Mit dem eigenen Turm ging am brasilianischen Strand ein Jugendtraum in Erfüllung! Doch der Weg dorthin war ereignisreich.

Als sein Vertrauen in den Staat immer weiter schwand, entschied Werner Rydl, es Österreich heimzuzahlen – indem er sich auszahlte. Der gewiefte Geschäftsmann entwickelte eine Idee, um innerhalb des Steuersystems großes Geld zu machen. Dieses soll heute in Form von Goldbarren versteckt im Atlantik liegen. Was ist an dieser Geschichte dran? In einer wahren Zahlenschlacht gehen wir dem auf den Grund.


Hinweis: Wir haben den Anfang dieser Folge nachträglich noch einmal minimal gekürzt, da sich in der Begrüßung eine Konversation ergeben hat, die nach außen offenbar nicht so ankam, wie sie uns in dem Moment und auch im Schnitt erschien: nämlich überhaupt nicht ernst gemeint. Es war nur ein blöder Spruch zwischen uns beiden. Um weitere Missverständnisse zu vermeiden, haben wir den Part entfernt und sind nun alle wieder auf dem Boden der Tatsachen.


Als Werbepartner ist in dieser Folge Babbel dabei! Gebt für das Angebot (6 Monate zahlen, 12 nutzen) den Code CRIMINAL ein: www.Babbel.com/TCA


Die Folge von "Österreichs Schockierendste Verbrechen", aus der wir die Einspieler entnommen haben, seht ihr auch in der Zappn-App!


Das Bildmaterial zur Episode wird nach und nach auf Social Media angeliefert und vor allem in unserer Insta-Story (Link folgt) besonders aufbereitet.


Wir freuen uns, wenn ihr uns auf den Sozialen Kanälen folgt!


An Bord sind

Instagram @truecrimeaustria;

Facebook @truecrimeaustria;

Twitter @TrueCrimeAT

und natürlich gibt es auch unsere Website www.truecrimeaustria.at.

Außerdem erreicht ihr uns unter hinweise@truecrimeaustria.at.


Wer unser Projekt auch finanziell unterstützen möchte, kann dies gern über Paypal tun.

Zusätzlich sind auch Patreon und Steady dabei - hier könnt ihr zwischen verschiedenen Support-Leveln wählen!


Kapitelmarken

00:00 Intro

00:32 Begrüßung

03:55 Das Leben von Werner Rydl

05:20 Der Ford Escort und ein Brand

11:21 Das Schlupfloch im Steuersystem

20:56 Rydl in Brasilien

26:05 Daheim in Österreich

29:36 Doch nicht so sicher

34:03 Prozess 1: Schwerer Betrug

38:44 Prozess 2: Betrug, Abgabenhinterziehung, Bildung einer kriminellen Organisation

41:58 Rydl heute

43:55 Nachbesprechung

56:19 Social Media

56:34 Support

57:20 Verabschiedung

57:57 Outro


Impressum


PodRiders


Intro by Vincent Fallow