True Crime Germany
#1 Yogtze (Neuauflage)

15.07.2016

Am 26. Oktober 1984 kommt der 34-Jährige Lebensmitteltechniker Günter Stoll durch mysteriöse und bis heute ungeklärte Umstände ums Leben.Es ist natürlich kein Geheimnis, dass wir diesen spektakulären Kriminalfall bereits in unserer ursprünglich ersten Episode besprochen haben. Da sich die technischen Mittel und die Besetzung im Verlauf der letzten Jahre jedoch deutlich geändert haben, entschieden wir uns dafür, einige der alten Episoden im anderen Gewand neu aufzunehmen. Das ist zum einen für neue HörerInnen gut, aber auch für unsere StammhörerInnen, da wir auch deutlichen Mehrwert im Vergleich zur Ursprungsfassung produzieren konnten.In der Neuauflage der 1. Episode besprechen wir zum einen den Ablauf der Geschehnisse dieser mysteriösen Nacht, in der Günter Stoll verstarb, zum anderen gehen wir aber vor allem auf die unzählbaren Theorien ein, die dieser Fall mit sich brachte. Außerdem haben wir einen Kriminalpsychologen zu Rate gezogen, der Kat interessante Auskünfte geben konnte.Wir bedanken uns dafür, dass ihr diesen Weg mit uns geht und dafür auch Verständnis zeigt. Wir werden in Zukunft nicht alle alten Folgen am Stück neu aufzeichnen, sondern auch in der nächsten Folge schon neue Fälle für euch besprechen.Wie euch vermutlich aufgefallen ist, gibt es zu Beginn der Folge eine Produktplatzierung. Sponsor der neuen Folge ist das Hörspiel Vidan - Schrei nach Leben aus dem Hause Sony/Europa. Stefan hat sich ausführlich mit dem Hörspiel befasst und hat da wirklich eine echte Empfehlung für euch.

00:00:00
01:07:26

Moderator:innen

André Hecker

André ist Gründer des PodRiders-Netzwerks und macht selbst mehr Podcasts, als er zählen kann. Seit über zehn Jahren bewegt er sich in der Medien-Branche. Die Liebe zum Film und Leidenschaft für Horror und Mystery treiben ihn thematisch an.

Christian Finck

Als Kind produzierte Chris für seine Eltern eigene Radioshows auf Kassette. Historisch ist nicht belegbar, dass sein Weg dann automatisch zum Podcasten führen sollte. Dennoch produziert er bereits seit 2010 ausschließlich Qualitätscontent. Am liebsten über seine Steckenpferde Horrorfilme und Kriminalfälle.

Lena Degener

Sie ist der Ursprung der guten Laune – es sei denn Dragon Age stürzt ab oder es steht kein IRN BRU mehr im Kühlschrank. Ansonsten stets stabil und 10/10 würden empfehlen.

Originale Episodenbeschreibung

In unserer aktuellen Besetzung und Technik sprechen wir ein weiteres Mal über den mysteriösen Yogtze-Fall.

Am 26. Oktober 1984 kommt der 34-Jährige Lebensmitteltechniker Günter Stoll durch mysteriöse und bis heute ungeklärte Umstände ums Leben.

Es ist natürlich kein Geheimnis, dass wir diesen spektakulären Kriminalfall bereits in unserer ursprünglich ersten Episode besprochen haben. Da sich die technischen Mittel und die Besetzung im Verlauf der letzten Jahre jedoch deutlich geändert haben, entschieden wir uns dafür, einige der alten Episoden im anderen Gewand neu aufzunehmen. Das ist zum einen für neue HörerInnen gut, aber auch für unsere StammhörerInnen, da wir auch deutlichen Mehrwert im Vergleich zur Ursprungsfassung produzieren konnten.

In der Neuauflage der 1. Episode besprechen wir zum einen den Ablauf der Geschehnisse dieser mysteriösen Nacht, in der Günter Stoll verstarb, zum anderen gehen wir aber vor allem auf die unzählbaren Theorien ein, die dieser Fall mit sich brachte. Außerdem haben wir einen Kriminalpsychologen zu Rate gezogen, der Kat interessante Auskünfte geben konnte.

Wir bedanken uns dafür, dass ihr diesen Weg mit uns geht und dafür auch Verständnis zeigt. Wir werden in Zukunft nicht alle alten Folgen am Stück neu aufzeichnen, sondern auch in der nächsten Folge schon neue Fälle für euch besprechen.

Wie euch vermutlich aufgefallen ist, gibt es zu Beginn der Folge eine Produktplatzierung. Sponsor der neuen Folge ist das Hörspiel Vidan - Schrei nach Leben aus dem Hause Sony/Europa. Stefan hat sich ausführlich mit dem Hörspiel befasst und hat da wirklich eine echte Empfehlung für euch.

Mehr über das beworbene Hörspiel Vidan - Schrei nach Leben erfahrt ihr hier. Es ist seit letzter Woche sowohl physisch auf CD, als auch als Stream, z.B. bei Spotify, erhältlich.


Subscribe:Spotify | iTunes | Android | RSS

Folgt uns auf Twitter, Instagram oder Facebook und tretet unserer neuen Facebook-TCG-Community Gruppe bei, in der ihr mit uns über die Folgen, Fälle und sonstiges diskutieren könnt.

Im Netz:Blog | Twitter | Instagram | Facebook | Facebook-Community

True Crime Germany unterstützen:Patreon | Steady

PodRiders Intro by Vincent Fallow